Schau mir in die Augen Kleines

Heute Morgen bin ich vor dem Spiegel gestanden und habe mir lange in die Augen geschaut. Es ist lange her, seit ich das wirklich bewusst gemacht habe. Und das erste Mal überhaupt in meinem Leben konnte ich von ganzem Herzen sagen: „Schön, dass es dich gibt!“

Querdenker und Paradiesvogel

Es hat lange gebraucht, ich habe einen weiten Weg hinter mir und zu Ende ist er ja auch noch nicht. Doch ich fühle mich endlich ruhiger, gelassener - angekommen sozusagen. Auf diesen Moment habe ich lange gewartet. Ich habe mich über Jahre mit mir selbst beschäftigt, mit meinem Umfeld und alles was mich ausmacht. Es geht nicht um Selbstverherrlichung oder um einen Egotrip, sondern es ist diese Dankbarkeit, einfach da sein du dürfen. Mir die Erlaubnis geben zu leben. Mein Leben zu leben, so wie es mir entspricht. Und das mag nicht immer bei allen „gut“ ankommen. Ich bin vielmals eine Querdenkerin und bestimmt manchmal auch ein Paradiesvogel. Ich entspreche nicht den Normen der Gesellschaft und heute bin ich sogar stolz darauf.


Dankeschön
Ich sage für einmal „Danke Deborah“ für alles, was du bis jetzt getan hast. Für mich selbst und schlussendlich auch für die Welt. Diese Anerkennung mir selbst zu geben, war für mich wohl eine der grössten Herausforderungen überhaupt. Ich weiss, dass ich nicht perfekt bin und das muss ich auch nicht. Ich bin vollkommen, so wie ich bin. Authentisch mich selbst.


Stürme im Leben
Manchmal kommt es mir vor, als würde da draussen in der Welt ein grosser Wirbelsturm durch die Gegend fegen. Irgendwie bin ich dabei und trotzdem nicht involviert. Früher war meine Taktik, mich von allem abzutrennen, sobald es mir nicht in den Kram gepasst hatte. Ich habe mich energetisch zurückgezogen, mich verschlossen und niemand mehr an mich herangelassen. So habe ich mich aber auch von all den schönen Dingen getrennt und bin innerlich fast verkümmert.


Verantwortung
Heute weiss ich was ich bin, was ich will und wohin ich gehe und das ist so immens wichtig! Jeder Mensch braucht eine Vision, ein Ziel im Leben, wofür es sich lohnt zu gehen. Ja, ich habe grosse Ziele in meinem Leben. Es ist irgendwie schwierig, diese in Worte zu fassen. Es ist ein Gefühl, ein innerer Drang schon fast, der sich entfalten möchte. Da ist etwas, das die Welt von mir braucht und endlich fühle ich auch diesen Teil in mir. Ich kenne so viele Menschen, die ihr Leben leben, ohne zu wissen, was für schöpferische Wesen sie sind. Sie wissen nicht, dass sie ihr Leben selbst in die Hand nehmen können und die Macht haben alles zu verändern, was ihnen nicht gefällt. Wir sind weder Opfer der Umstände noch gibt es Zufälle. Ich weiss heute, dass ich der Schöpfer meines Lebens bin und übernehme die volle Verantwortung dafür. Ich weiss was ich kann und was mich ausmacht! Alles ist möglich!


Urvertrauen
Manchmal scheint das Leben ungerecht und es tauchen Situationen auf, die einem für den Moment nicht wirklich gefallen. Es sind diese Weckrufe der Seele und Lernprozesse, die wir machen dürfen. Meist schaue ich später zurück und sage, „Aha so ist das, deswegen ist mir das passiert!“. So schaue ich voller Zuversicht in die Zukunft, mit diesem inneren Gefühl des Getragenseins, des Vertrauens und diese Kraft, die mich durch alle Stürme trägt.

Möchtest du ein Fels in der Brandung sein, wenn die Winde der Veränderung wehen? Möchtest du diese innere Gelassenheit und Fröhlichkeit fühlen und versprühen? Möchtest du einfach dich selbst sein?

Gerne begleite ich dich ein Stück auf deinem Weg.

von Herzen
Deborah

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    doris (Freitag, 20 März 2015 20:03)

    ach wie gerne wär ich ein Fels in der Brandung, doch bin ich eher der Kieselstein, den es in der Brandung herumwirbelt... schau ich genau in den Spiegel sehe ich eine riesen Müdigkeit und der Gedanke folgt, man bist du alt und faltig...

  • #2

    Deborah Pisarik (Mittwoch, 25 März 2015 11:08)

    Liebe Doris, ich danke dir von Herzen für deine offenen Worte. Ja das darf auch sein, müde von allem was man meint tragen zu müssen. Doch du hast es in der Hand und kannst alles verändern, wenn du denn möchtest. Falls du dafür bereit bist, bin ich gerne für dich da.
    Umarmung Deborah