Welcher fataler Fehler mich eine Million CHF gekostet hat!

 

Juuhhuuuuu, es ist wieder einmal soweit. Ich darf ein Interview geben über ein sehr, sehr heikles und auch sehr, sehr persönliches Thema. 🙂

 

Eingeladen wurde ich von Chantal Perrinjaquet. Sie ist Mentorin für Netzwerk- und Empfehlungs-UnternehmerInnen. Chantal unterstützt sie dabei, seriöse Mensch zu Mensch Beziehungen aufzubauen und so ihre Teams nachhaltig wachsen zu lassen!

 

Ich bin sehr berührt vom Einladungs-Text von Chantal und sie hat es genau auf den Punkt gebracht!

 

[Schockierend: Wie fatal ihre Entscheidung vor 12 Monaten war, zeigte sich erst jetzt.]

 

Vor 10 Tagen war ich ja in Frankfurt an einem der genialen Live-Events von meinem High-End-Coach.

 

Es waren ein Saal voll mit einzigartigsten Unternehmern vor Ort.

 

So auch Deborah.

 

Ich "kannte" Deborah schon, weil ich letztes Jahr online mit ihr bekannt gemacht worden bin. Eine inspirierende Unternehmerin!

 

Zufälligerweise wohnt sie in meiner Region und ist auch Online-Unternehmerin.

 

Bis vor einem Jahr liess sie sich auch vom gleichen High-End-Coach wie ich begleiten, hatte damals aber knall-auf-Fall das Mentoring gekündigt.

 

"Weisst Du, ich dachte, ich kann es auch alleine. Ich wusste ja jetzt, wie. Und es lief recht gut! Ich verdiente zwischen 15'000.- bis 25'000.- pro Monat."

 

Was denkst Du jetzt?
 Sei ganz ehrlich.
 Du denkst jetzt bestimmt "Wow, wie genial!"

 

Und das ist richtig so... vorerst...

 

Wir trafen uns also in Frankfurt zum ersten Mal live und sassen glücklich nebeneinander, als unsere Coaches eine Rechenübung mit uns machten.

 

Wir rechneten jeder für sich aus, was wir verdienen würden, wenn wir uns auf eine ganz konkrete Strategie konzentrieren, ohne uns noch von anderen Ideen oder ToDos abzulenken.

 

Deborah ist plötzlich wie zur Salz-Säure erstarrt!

 

Natürlich fragte ich sie, warum.

 

Sie zeigte mir stumm das Rechnungs-Resultat auf ihrem Handy.

 

... Nun... die Summe war sehr hoch: 
im HOHEN BEREICH 6-stellig!!! FÜR 1 MONAT!

 

Nix mit 15'000.- bis 25'000.-!

 

Wirklich nicht. Wir beide begriffen schlagartig und ohne Worte, dass sie diesen 6-stelligen Monatsumsatz SCHON letztes Jahr hätte erreichen können...

 

... Falls sie bei unserem High-End-Coach geblieben wäre!

 

Diese stumme Erkenntnis nahm uns beiden den Atem.
 Wow! Ihre Entscheidung vor einem Jahr zeigt sich jetzt buchstäblich als grossen, fatalen Fehler, wenn man allein dieser Tatsache ins Gesicht schaut.

 

Sie hat im vergangenen Jahr, einfach weil sie meinte, "es schon alleine zu können",

 

>>> locker über eine Million Euro verloren, respektive nicht eingenommen.

 

Das hat auch mich schockiert. Und ich musste an mich denken. Ich hätte es ohne meinen High-End-Coach niemals geschafft, aus meinem Sumpf heraus zu kommen.

 

>>> Ich musste aber auch an alle meine Kundinnen denken,
die inzwischen wieder eigene Wege gehen.

 

>>> Oder an all jene, die bei uns schon im Gespräch waren, in denen wir begeistert das Potential zum Durchbruch erkannt haben, und die trotzdem nicht gebucht haben.

Wo die inzwischen stehen mögen? Ob ihnen bewusst ist, wieviel Geld sie inzwischen verloren haben, weil sie meinen, "dass es alleine schon geht"?

 

>>> Kennst Du das? Kommt Dir das bekannt vor? <<<

 

Nun, dann beende dies schnell. Das könntest auch Du sein!
 ODER ES TRIFFT SOGAR AUF DICH ZU?

 

https://www.facebook.com/groups/mein.erfolgreiches.team/

 

Herzlichst, Chantal



Gefällt dir mein Blog? Trag dich hier ein und erhalte regelmässig meine Inspirationen:






Kommentar schreiben

Kommentare: 0